Brand elektrische Anlagen, Marchtrenk

Die Feuerwehr Weißkirchen wurde zur Unterstützung nach Marchtrenk alarmiert. Im Bereich eines Schaltschrankes eines Kieswerkes kam es aus bisher unbekannter Ursache zu einem Brand. Die Einsatzkräfte begannen sofort nach dem Eintreffen mit schwerem Atemschutz und CO 2 Löschern den Brand unter Kontrolle zu bringen. Um den Brand endgültig ablöschen zu können, musste die Feuerwehr noch auf die Freigabe durch das Energieversorgungsunternehmen warten. Nach dieser Freigabe konnte der Brand endgültig abgelöscht und die betroffenen Räume kontrolliert werden.